Intelligenzminderung und Abhängigkeit

 

Tagesseminar für Mitarbeiter und Teamleiter aus der Behindertenhilfe.

 

Behinderte Menschen haben heute die Möglichkeit auf ein selbstbestimmtes und selbstgestaltetes Leben in der Allgemeinbevölkerung. Damit erhöhen sich jedoch oftmals die Risiken die mit einem „normalen Leben“ einhergehen. Dazu zählt auch ein übermäßiger oder riskanter Konsum von Kaffee, Zucker und  Alkohol.

 

Inhalte:

 

  • Information und Aufklärung über die einzelnen Suchtmittel

  • Missbräuchliches Trinken vs. Abhängiges Trinken

  • Kontrolliertes Trinken

  • Lebensmittelschulung (Alkohol in Lebensmitteln)

  • Eigene Einstellung zu Suchtmitteln

  • Vermeidung von Co- Abhängigen Verhalten

  • Suchtprävention in der Behindertenhilfe (Methodische Anforderungen)

 

Lernziel:  Abhängigkeitserkrankungen und die besondere Situation von Menschen mit Intelligenzminderung verstehen und korrekt handeln.

 

Dauer: Tagesseminar von 8:30 Uhr bis ca.  17:00 Uhr

 

Anzahl Teilnehmer:            Maximal 18 Teilnehmer

 

Referentin:  Karin Henningsen I  Heilpraktikerin für Psychotherapie HPG I Arbeitserzieherin

 

Veranstaltungsort:  In einem Besprechungsraum Ihres Unternehmens.

 

Kosten:          € 855,00 €     (inklusiv 19 % MwSt.)

In den Kosten sind die Arbeitsunterlagen, Technikstellung und die Teilnahmebestätigungen für die Teilnehmer enthalten. Die Fahrtkosten werden Km genau mit € 0,30 in Rechnung gestellt.

 

Dieser Preis bezieht sich auf eine einmalige Veranstaltung. Sollten Sie an regelmäßigen Seminaren in Ihrem Hause interessiert sein, so bieten wir Ihnen gerne attraktive Rabatte an.

Kontaktieren Sie mich für Ihr individuelles Angebot
arrow&v

© 2020 by Karin Henningsen